Ein Weihnachtsbaum für Sellerhausen

Weihnachtsbaumfällung, -aufstellung und -schmücken – die Episoden unserer Adventsgeschichte haben in qualitativer und teilweise auch in quantitativer Hinsicht bereits Maßstäbe gesetzt.

Während wir gewillt sind, mit Händen, Füßen und vielen weiteren Hilfsmittel, die Fällung von Bäumen und Naturdenkmälern im Stadtteil zu verhindern, legen wir einmal im Jahr schwere Gerätschaften und technische Finesse an den Tag, um Vorgärten des Stadtteiles von in die Jahre gekommenen Nadelbäumen zu befreien.

Und so wurde der diesjährige Spender des Baumes – Silvio Becker – am 30.11.2019 um 8:37 Uhr von Baggergeräuschen und dem aufgeregten Gemurmel der zehn anwesenden Bürgervereinsmitglieder geweckt. Bereits 8:39 Uhr hatte Leon Virgenz den Baumwipfel erreicht und umschlupft. 8:43 Uhr hatte Martin Handke den Bagger hubbereit in Position gebracht, 8:44 Uhr standen die Sicherheitsposten mit gespannten Oberarmen und Zugseilen punktgenau am Einsatzort. Schnitt und Hub erfolgten trotz aller Routine unter höchster Konzentration und 8:54 war der Baum verladen.

.
Wenn nur alles so einfach wäre…
Am Längsten dauerten dann die Aufräumarbeiten und das Gruppenfoto.

Nicht ganz so geschwind erfolgten Aufbau, Stromversorgung und Schmücken des Baumes. Aber Leon kann auch filigran und es dauerte eben seine Zeit, bis (fast) alle Äste mit einem Lichtband umgarnt und die großen Kugeln in für Vandalen unerreichbaren Höhen platziert waren.

Der Restbehang des Baumes erfolgte in traditionell geselliger Runde am 02.12.2019 ab 18:00 Uhr im Rahmen des Lebendigen Advents.

Vielen Dank an alle, die mit Ihrem Einsatz für den Weihnachtsbaum einen Anteil an einem weiteren Unikum in unserem Stadtteil haben.    AK.

BV Sellerhausen Stünz

Herzlich Willkommen auf der Webseite des Bürgerverein Sellerhausen-Stünz. Wir Informieren hier über Aktivitäten des Bürgervereins.

 

Besuchen Sie auch unsere Partnerseiten:

 

www.kein-mittlerer-ring.de

 

www.foerderverein-emmauskirche.de

Archive