Licht und Schatten beim 12. Sellerhäuser Adventslicht am 08.12.2019

Mit vielen Helfern und den geliehenen Falt-Pavillons der FIBAK war der Aufbau in diesem Jahr rasch erledigt. Grill, Glühwein, Punsch und Waffeln waren rechtzeitig angeheizt und konnten nahezu vollständig an die zahlreichen Besucher unseres kleinen Weihnachtsmarkts gebracht werden.

Langjährige Partner, wie der Förderverein Denkmal Emmauskirche, der Club Sellerhausen und die Tombola der Familie Khamis, ließen es sich nicht nehmen, unseren Weihnachtsmarkt mit ihren Angeboten zu bereichern. Mit weihnachtlichen Ständen warteten ebenso die Stadtwerke und die Deutsche Bahn AG auf. Den Blick bereits etwas weiter nach vorn gerichtet, verteilte der Bürgerverein kostenlos Blumenzwiebeln zur Verschönerung des Stadtteiles.
Bleibt zu hoffen, dass die Saat an vielen Stellen aufgeht…
Neu in unserer Runde war das KunstWerk Leipzig, die mit Mal- und Bastelangeboten die Herzen der kleineren Besucher höherschlagen ließen.

Neu sind auch unsere Mehrweg-Glühweinbecher. Auch wenn das Logo des  Bürgerverein Sellerhausen-Stünz auf diesem spätestens nach dem dritten Glühwein nur noch schwer zu erkennen ist, fielen die ersten Exemplare bereits Sammlern zum Opfer.

Opfern mussten wir leider auch einige Pavillons, die den immer wieder auftretenden Sturmböen zum Opfer fielen. Personen kamen zum Glück nicht zu schaden und wir hoffen, dass wir die Verluste kompensieren können.

Dank der Außenbeschallung konnten die draußen verharrenden Besucher und Standbetreuer zumindest akustisch an der wiederum toll von Kantor Konrad Pippel in Szene gesetzten Adventskonzert teilhaben.

Vielen Dank an alle, die Ihren Anteil zum Erfolg unseres 12. Sellerhäuser Adventslichtes beitragen konnten.    AK.

BV Sellerhausen Stünz

Herzlich Willkommen auf der Webseite des Bürgerverein Sellerhausen-Stünz. Wir Informieren hier über Aktivitäten des Bürgervereins.

 

Besuchen Sie auch unsere Partnerseiten:

 

www.kein-mittlerer-ring.de

 

www.foerderverein-emmauskirche.de

Archive