Wir sind ausgezeichnet – Mit dem Leipziger Zukunftspreis „Engagiert in Leipzig“

Der Bürgerverein Sellerhausen-Stünz wurde am 20.11.2020 mit dem Leipziger Zukunftspreis „Engagiert in Leipzig“ ausgezeichnet. Das ist eine tolle Würdigung für unseren jahrelangen Einsatz zur Verschönerung unseres Stadtteiles. Dabei wurden nicht nur unsere Aktivitäten zur Förderung des Gemeinsinns berücksichtigt, sondern auch die vielen nachhaltigen Verbesserungen im Stadtteil, die wir bislang bewirken konnten.

Schon die Nominierung in die Endauswahl der Kandidaten hat uns sehr gefreut und so wollten wir es uns als Vorstand auch nicht nehmen lassen, zumindest in kleiner Runde die Preisverleihung zu verfolgen. Dazu wurde der Schulungsraum von Martin Handke durch Dietmar Virgenz technisch so aufgerüstet, dass wir den Bildschirm der Videokonferenz auf der großen Leinwand einblenden konnten.

Abgerundet wurden die Vorbereitungen durch ein uns im Vorfeld überreichtes Catering und einem Präsentkorb mit regionalen Köstlichkeiten. Die Preise wurden dann in den Kategogien „Jugendpreis“, „Spuren hinterlassen“ und „Engagiert in Leipzig“ vergeben.

Nach einer kurzen Begrüßungsrunde wurden die einzelnen Kandidaten, in jeder Kategorie drei, vorgestellt. Recht bald war klar, dass der „Jugendpreis“ an uns vorbeiziehen würde. Dieser Preis ging an „again fasion“. Hier kann der Kunde ökologisch und fair produzierte Kleidung neben dem Kauf auch mieten. Nach der Miete kann man die Kleidung kaufen oder aber zurückzugeben. Dadurch wird der Kleiderkonsum deutlich zielgenauer, es gibt keine Fehlkäufe und Ressourcen werden massiv eingespart. Eine tolle Idee!

Die „Zeichen setzen“ Preise gingen an den Förderverein der Kurt-Masur-Schule für deren Schulpartnerschaft mit einer Schule in Tansania und dem damit verbundenen interkulturellen Austausch und an das Mütterzentrum Leipzig. In der Upcycling-Werkstatt „Restlos“ werden Kreativität, Handwerk und ein Verständnis für Nachhaltigkeit zusammengeführt. Aus gesammelten Reststoffen können Kinder und Erwachsene unter Anleitung aus dem ehemaligen „Müll“ neue Werte schaffen.

Die Spannung stieg, als der ebenfalls zugeschaltete Oberbürgermeister Burkhard Jung den Siegerumschlag wie bei einer Oscarverleihung in unserer Kategorie öffnete. Schon mit Beginn der Verlesung der ersten Silbe „Bü…“ entbrannte ein Jubel, der sonst nur mit Gefühlsausbrüchen bei sportlichen Höchstleistungen vergleichbar wäre. Das obligatorische Schulterklopfen und Anstoßen verschieben wir im Interesse aller auf den Sommer.

Kurz erhielten wir von einer extra angereisten Mitarbeiterin des „Forum Nachhaltiges Leipzig“ unsere Siegerurkunde, die hoffentlich bald im noch zu findenden Büro einen Sonderplatz erhalten wird.

Ausgelobt wurden der Preis und ein Preisgeld in Höhe von 2.000,00 € von der „Stiftung Bürger für Leipzig“. Vorschläge zur nachhaltigen Verwendung des Geldes im Stadtteil nimmt der Bürgerverein gern entgegen.

Abgerundet wurde die Videokonferenz mit einer originellen Laudatio aus dem Börsenstudio Frankfurt, gehalten von Katrin Hart von den Academixern:

https://vimeo.com/482232549?ref=em-share

Zudem wurde ein Imagefilm über unseren Verein gedreht:

https://fb.watch/1TOc2AQd7V/

Engagement lohnt sich! 

 

BV Sellerhausen Stünz

Herzlich Willkommen auf der Webseite des Bürgerverein Sellerhausen-Stünz. Wir Informieren hier über Aktivitäten des Bürgervereins.

 

Besuchen Sie auch unsere Partnerseiten:

 

www.kein-mittlerer-ring.de

 

www.foerderverein-emmauskirche.de

Archive