„Big Band der Musikschule Johann-Sebastian Bach Leipzig“ zum Teichkonzert im Stünzer Park

Nach langer Vorbereitungsphase konnte das 7. Teichkonzert des Bürgervereins Sellerhausen-Stünz am 26.08.2017 starten. Das Team des BV war am Veranstaltungstag bereits ab 08:00 Uhr auf den Beinen, um das Konzertgelände für den Abend optimal herzurichten. Hierbei zeigte es sich auch, dass sich die Investition in eine professionelle Bühne gelohnt hat. Die Auf- und Abbauzeit unter der Leitung unsers „Bühnenbaumeisters“ Martin Handke konnte um über 50% verringert werden.

Die gesamten Einkäufe für die Bewirtung der Besucher mussten im Vorfeld ebenso erledigt werden wie auch das gesamte Genehmigungsverfahren, welches notwendig ist um eine solche Veranstaltung überhaupt durchführen zu können. Für die 25 Musiker der Big Band mussten z.B. Beispiel Stühle besorgt werden und eine Möglichkeit gefunden werden wo sich die Musiker umziehen können. Hierbei besonderen Dank  Oliver Urban und Horst Bärsch, die uns hierbei, wie jedes Jahr wieder toll unterstützt haben. Dank des eingespielten Orga-Teams und der Unterstützung vieler Mitglieder des Bürgervereins war Punkt 18:00 Uhr alles bereit. Wohlwissend, dass die ersten Besucher bereits um 18:30 Uhr die erste Roster und das erste Bier trinken wollten. Der zwischenzeitliche Regenschauer konnte dies auch nicht verhindern. Dieser verzog sich jedoch bald und wir wurden mit blauem Himmel und sommerlichen Temperaturen belohnt.

Solch eine Veranstaltung ist ohne unsere Sponsoren nicht denkbar. Hierbei nochmals ein herzlicher Dank an:

  • Birnschein Dienstleistungen
  • Straßenbau Handke
  • Bestattungen Dunker
  • Gaststätte Volkshain Stünz
  • Michael Scharlott Württembergische Versicherungen
  • Dr. Mario Seelmann
  • Winkow & Brockstedt Rechtsanwälte und Steuerbe
  • Gutachterkontor Kühne

Pünktlich um 20:30 legte die Big Band vor einer überwältigten Zuschauerkulisse los. Nach ersten Zählungen waren über 800 Besucher erschienen, um diesem Konzert zu lauschen. Unter den Gästen befanden sich unter anderem Ronald Pohle MDL (einer der Gründungsväter des BV), Jens Lehmann Stadtrat und Carola Lange Stadträtin sowie auch viele Bürger aus anderen Stadtteilen. Dies zeigt auch, dass sich das Teichkonzert inzwischen zu einer festen Größe entwickelt hat und aus dem Veranstaltungskalender der Stadt Leipzig nicht mehr wegzudenken ist.

Die Big Band der Musikschule Johann-Sebastian Bach Leipzig feuerte ein musikalisches Feuerwerk mit Instrumental- und Gesangsarrangements unvergesslicher Melodien von Duke Ellington, Count Basie und Glenn Miller, musikalischer Meisterwerke von Joe Zawinul, Dizzy Gillespie, Chick Corea, Arturo Sandoval oder Herbie Hancock – arrangiert von den Größen der Zunft, wie Sammy Nestico, Jerry Nowak oder Paul Jennings ab. Die Spielfreude der Band zeigte sich nicht zuletzt in Rock- und Pop-Melodien von Earth, Wind & Fire über Stevie Wonder und Gloria Estefan bis zu den Beatles. Nach mehreren Zugaben und tosendem Applaus war das Konzert gegen 23:00 Uhr zu Ende. Für die Organisatoren die schönste Anerkennung und die Motivation für das kommende Jahr wieder eine solch tolle Veranstaltung zu organisieren.   DK.

 

 

 

Nachzulesen in der 19. Depesche Bürgerverein Sellerhausen-Stünz

BV Sellerhausen Stünz
Herzlich Willkommen auf der Webseite des Bürgerverein Sellerhausen-Stünz. Wir Informieren hier über Aktivitäten des Bürgervereins.
Archive