Parkpflegeeinsatz

Parkpflegeeinsatz „Da sieht man, was man macht!“

Am 05.11.2016 fand unser 5. Parkpflegeeinsatz im Stünzer Park statt.

Auch wenn sich die Teilnehmerzahl, ca. 20 Enthusiasten, im Vergleich zum letzten Jahr halbiert hat, war es wieder ein gelungener Einsatz, zumal die von vielen befürchteten Regenfälle nur zu Beginn und zum Ende der Aktion auftraten.

Da die Sichtachsen des Parks bei den Einsätzen der letzten Jahre an das historische Leitbild des Flächendenkmals Volkshain Stünz bereits angepasst wurden, standen diesmal das Zurückdrängen der Flügelnuss am Teichrand und der „Ahornsprößlinge“ im gesamten Parkbereich im Vordergrund.

Motiviert stürzten sich die Teilnehmer auf die nachgewachsenen Ahornpflanzen. Spätestens nach 15´ wurde klar, dass die 4 bis 5-jährigen Pflanzen doch schon ganz schön renitent für ihr Alter sind. Nun ja, man konnte sich ja den 2 bis 3-jährigen Pflanzen zuwenden. Nach weiteren 30´ wuchs auch hier die Erkenntnis, dass das bewiesene Rückgrat mit der sonst ausgeführten Schreibtischarbeit kompatibler ist. Es gab dann ja auch noch die einjährigen Pflanzen…

Etliche (Tisch-)Fußballfelder konnten so letztendlich von den wild nachwachsenden Gehölzen befreit und den dort gewollten Pflanzen Luft und Sonne verschafft werden.

Trotz der körperlichen Torturen haben alle bis zum Schluss durchgehalten. Der von der Stadtreinigung Leipzig gestellte Container konnte den geborgenen Verschnitt und das Wurzelwerk gerade so bewältigen.

Vielen Dank an alle Helfer und Teilnehmer unseres Einsatzes.

Der besondere Dank des Bürgervereins gilt Maren Körnig, die den Einsatz fachlich und inhaltlich durchgeführt hat und an Hugelwirt Oliver Urban, der im Anschluss unsere Kohlenhydratspeicher mit einem leckeren Büfett wieder auffüllen konnte.  ak.

 

parkpflege-01parkpflege-02parkpflege-03parkpflege-04parkpflege-06parkpflege-05

Parkpflegeeinsatz im Volkshain Stünz – „Da sieht man, was man macht!“

Diese und andere selbstzufriedene Worte waren nach dem Parkpflegeeinsatz im November der letzten Jahre von den zahlreichen Teilnehmern zu hören. Und tatsächlich wurde es geschafft, die alte Sichtachse zwischen Apelstein, Teich und Hügel wiederherzustellen, den Bereich um den neuen Spielplatz zu lichten und viele andere Ecken zu beräumen.

.dsc01457dsc01471

Auch dieses Jahr lädt der Bürgerverein Sellerhausen-Stünz zur schöpferischen Arbeit: Wir bitten um Ihre tatkräftige Unterstützung bei unserem nunmehr fünften Parkpflegeeinsatz im Volkshain Stünz

am Samstag, den 05. November 2016
von  9 bis 12 Uhr

Treffpunkt ist der Parkeingang Julius-Krause-Straße.

.

Wir bitten alle Leipziger, egal ob mit oder ohne Gartenerfahrung, mit uns zu Harke, Gartenschere oder Spaten zu greifen. Es werden unter fachlicher Anleitung Bäume und Sträucher verschnitten, es wird geharkt, gegraben und natürlich Unkraut entfernt. Werkzeuge können nur teilweise bereitgestellt werden.

Zur besseren Planung des Einsatzes bitten wir um Anmeldung
bis zum 28.10. unter: 0163 279 62 91 oder per Email an
info@bv-sellerhausen.de

PDF-Download:   Aufruf zum Parkpflegeeinsatz

Da sieht man, was man macht!

DSC01464Unserem Aufruf zum Parkpflegeeinsatz am 07.11.2015 folgten diesmal wieder viele engagierte und interessierte Bürger, die ihr Umfeld und ihre Umwelt aktiv gestalten wollten.

Mit deutlich über 40 aufopferungsvoll kämpfenden Teilnehmern, darunter viele Wiederholungstäter, war es ein toller Erfolg. Aus über 20 Leuten aus dem Bürgerverein und dessen Umfeld, ca. 8-10 Helfern aus der näheren Umgebung, 5 – 6 Sportlern vom Bootcamp Leipzig  und einer kleinen Abordnung vom Flüchtlingsheim wurden 4 Arbeitsgruppen an verschiedenen Schwerpunkten im Park gebildet. Der Apelstein ist nun wieder weithin sichtbar. Fremdgewächse am Teichufer wurden beseitigt, ein paar Umpflanzungen vorgenommen und unzählige Hektar Ahorn zurück gedrängt. Da der Ahorn sich sehr stark ausbreitet, an Stellen wächst wo er nichts zu suchen hat, mussten wir zu dieser rigorosen Maßnahme greifen. Liesen sich die kleineren Sprösslinge noch leicht entfernen, kamen bei den bereits verholzten Gewächsen Hake, Spaten und Muskelberge zum Einsatz. Dabei flossen einige Hektoliter Schweiß und einige Blasen und Wundstellen an diversen Körperstellen waren die Folge, aber auch irreparable Schäden an zwei Spaten und einer Hake.

Die Vorbereitung und fachliche Umsetzung für den Bürgerverein  lagen wieder in den Händen Maren Körnig. Dabei erfolgte eine Abstimmung mit der Stadtverwaltung, an welchen Stellen der Einsatz am nötigsten wäre. Den Abschluss des Einsatzes bildete ein leckeres und umfangreichen Buffet  in der Gaststätte Volkshain Stünz, dessen Wirt Oliver Urban uns so nicht nur einen Augenschmaus bot, sondern auch Kohlenhydratspeicher und die Mägen der Teilnehmer wieder auffüllte. Beiden sei an dieser Stelle nochmals ausdrücklich gedankt.

Vielen Dank auch an die Stiftung Bürger für Leipzig, die unsere Aktion ebenfalls, u. a. mit einer Postkartenaktion unterstütze.

 

DSC01451 DSC01455 DSC01458 DSC01460
DSC01489 DSC01465 DSC01469 DSC01472 DSC01475 DSC01478 DSC01484

DSC01490 DSC01493 DSC01494 DSC01496 DSC01501

DSC01461DSC01473DSC01507DSC01505

DSC01508

Parkpflegeeinsatz am 07.11.2015

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Bürgerverein Sellerhausen-Stünz wieder einen Pflegeeinsatz im Stünzer Park.

Treff ist 9.00 Uhr in der Julius-Krause-Straße am Eingang zum Stünzer Park.

Werkzeug kann begrenzt zur Verfügung gestellt werden. Arbeitsschutzbekleidung ist bitte eigenverantwortlich anzulegen.

Der Einsatz ist bis 12.00 Uhr geplant. Im Anschluss wird für die Teilnehmer eine kleine Kräftigung gereicht.

Anmeldungen sind daher über info@bv-sellerhausen.de gewünscht.

PDF Download: Flyer Parkpflege
P1010804P1010799

Parkpflegeeinsatz am 08. November 2014

Vielen Dank an alle, die sich an unseren Parkpflegeeinsatz am 08.11.2014 im Stünzer Park aktiv beteiligt haben und besonderer Dank an Maren Körnig, die für fachliche Koordination und Anleitung gesorgt hat.

Über 30 Engagierte (darunter 10 Mitglieder des Bürgervereins) werkelten erfolgreich im Park. Ahorn und der Gemeine Schneeball wurden zurück gedrängt, die Moniermotte bekämpft und Müll gesammelt.

2. Parkpflegeeinsatz im Volkshain Stünz erfolgreich beendet!

logo_bv

Am 09.11.2013 konnte in Kooperation mit der „Stiftung Bürger für Leipzig“ und dem Amt für Stadtgrün und Gewässer der 2. Parkpflegeeinsatz im Volkshain Stünz erfolgreich absolviert werden.

Es wurde gegraben, geharkt, Aufwuchs entfernt, die Wege neu abgegrenzt, Sträucher beschnitten und zurückgedrängt – die Jogger und Spaziergänger im Volkshain bekamen heute ein arbeitsames Treiben zu sehen.

Insgesamt 60 Teilnehmer, darunter knapp 15 Mitglieder des Bürgervereins und einige Bürger aus dem Stadtteil, folgten dem Aufruf und brachten den historischen Park wieder auf Vordermann. Anhand von Plänen des Landschaftsarchitekturbüros Franz wurden die verschiedenen Tätigkeiten nach historischen Vorgaben herausgearbeitet und die Arbeitsgruppen eingeteilt.

Unter fachlicher Anleitung von Vertretern der Stadt Leipzig, der Stadtreinigung Leipzig, des Landschaftsarchitekturbüros Franz sowie Dr. Peter Fibich von Freiraumkonzepte wurden die Teilnehmer in ihre Aufgaben eingewiesen und begleitet.

Die Arbeiten wurden eifrig übernommen und nur für eine Mittagspause mit warmer Suppe und Getränken unterbrochen. Bei dieser Gelegenheit konnte man schnell ins Gespräch kommen und sich für den letzten Arbeitsakt stärken.

Innerhalb von sechs Stunden war der Bereich um den erhöhten Spielplatz im südlichen Teil des Parks bereits wieder nach denkmalpflegerischen Richtlinien hergerichtet!

Vielen Dank für die tolle Unterstützung aller Ehrenamtlichen und Bürger, der Stadt Leipzig, dem Amt für Stadtgrün und Gewässer, der Stadtreinigung Leipzig, des Landschaftsarchitekturbüro Franz, der Freiwilligen Feuerwehr Mölkau, der Planum GmbH, dem Netz kleiner Werkstätten, Querbeet, KGV Stünz und Catering Enk!

Parkpflegeeinsatz im Volkshain Stünz am 10. und 11.11.2012

Historische Parks in ihrer Schönheit zu erhalten, ist ein Ziel der Stiftung „Bürger für Leipzig“. Deshalb organisierte sie gemeinsam mit dem Amt für Stadtgrün und Gewässer, der Feuerwehr und der Stadtreinigung den Parkpflegeeinsatz im Volkshain Stünz. Ca. 90 Helfer aus verschiedensten Stadtteilen Leipzigs beteiligten sich an dem Wochenendeinsatz. Wir als Bürgerverein freuten uns sehr über dieses Projekt und halfen mit 10 Mitgliedern in verschiedenen Arbeitsgruppen mit.

Unter fachlicher Anleitung von Petra Friedrich und ihren Mitarbeitern vom Amt für Stadtgrün und Gewässer wurde in verschiedenen Arbeitsgruppen das ursprüngliche Landschaftskonzept um den Stünzer Teich wieder hergestellt. Dazu wurde an den Ufern des Teiches gefällt, gehäckselt, geschnitten, gegraben, gezupft und hin und wieder auch geflucht, wenn sich eine Strauchreihe zu heftig wehrte. Darüber hinaus wurden alte Wegebeziehungen wieder deutlich erkennbar gemacht. Man glaubt es kaum, aber in den freigelegten Schneisen befindet sich unter einer ca. 10-15 cm starken Mutterbodenschicht noch eine intakte Schottertragschicht, die früher einen Weg darstellte. Als kleiner Nebeneffekt wurde bei dem Einsatz die Naturtribüne für unser Teichkonzert verschönert und vergrößert.

Zwischendurch konnten sich die Helfer mit Suppe, Kaffee und Kuchen stärken, dabei wurde sich ausgetauscht oder in den Unterlagen über die Geschichte des Volkshain Stünz geblättert, welche Petra Friedrich zur Verfügung gestellt hatte.

Trotz des einsetzenden Nieselregens war der Einsatz für alle Beteiligten eine erfolgreiche Veranstaltung, die gezeigt hat, was bürgerschaftliches Engagement alles bewirken kann, wenn Verwaltung, Vereine und Bürger an einem Strang ziehen. Wir wünschen uns, dass der bereits für 2013, von Herrn Berninger von der „Stiftung Bürger für Leipzig“, avisierten Folgeeinsatzes ähnlich erfolgreich verläuft und sich noch mehr Bürger aus Sellerhausen Stünz an der Aktion beteiligen.

BV Sellerhausen Stünz

Herzlich Willkommen auf der Webseite des Bürgerverein Sellerhausen-Stünz. Wir Informieren hier über Aktivitäten des Bürgervereins.

Archive